backtotop
Informationen
YO-KAI Watch Wird Pokémon abgelöst?
Seite 1 \\ Die Welt der Yokai
 Seite 1  Die Welt der Yokai 
 Seite 2  Mehr als ein Abklatsch 
 Seite 3  Fazit 
Mit YO-KAI Watch kommt ein bereits 2013 uraufgeführter Titel auf die deutschen 3DS, in dem ihr euch mittels einer speziellen Uhr in die japanische Geister- und Mythenwelt begebt - die Welt der Yokai. Obwohl das Spiel erst wenige Tage auf dem Markt ist, ist es schon in aller Munde - oder zumindest in aller 3DS. Mit der Möglichkeit, Freundschaft mit den putzigen Geisterwesen zu schließen und bis zu sechs von ihnen im aktiven Kampfteam zu führen, kamen uns direkt ein Paar Worte in den Kopf: "Ich will der allerbeste Sein..." der von Level-5 entwickelte 3DS Titel ist ebenfalls im Repertoire von Nintendo und könnte das Monstersammelgenre mit frischem Wind beleben, denn er setzt da an, wo ihre Majestät Pokémon stagniert. Als Fans der Pokémon Spiele haben wir YO-KAI Watch daher genauer unter die Lupe genommen und wollen in unserem Review ein Résumé ziehen.

Ein Ausflug in japanische Mythologie
In der kleinen Stadt Lenzhausen beginnt eure Geschichte damit, dass ihr endlich seltene Käfer fangen wollt, eure Jagd nach besonders schönen Exemplaren führt euch schließlich zum alten Waldschrein. Doch wieso steht hier ein alter Kaugummiautomat? Eine Stimme bittet euch, diesen Automaten mit Münzen zu füttern und so versucht ihr euer Glück und öffnet die Kugel, die der Automat für euch ausgespuckt hat. Hier Startet eure Reise in die Welt der Yokai, den Geistern und Mythenwesen Japans. Im Spiel sind die Yokai selten wirklich böse, was den originalen Geschichten nicht ganz entspricht, doch kann man schlecht in einem vornehmlich für Kinder gedachten Spiel die Oni, Dämonen unter den Yokai wirklich so darstellt wie sie erdacht sind. Dennoch habt ihr nicht nur lustig bunte Momente, sondern erfahrt auch von einigen traurigen und ernsten Schicksalen - wie das von Katzen-Yokai Jibanyan - , die dennoch zeigen, dass ihr es hier mit Geistern und keinen Taschenmonstern zu tun habt. 


Die niedlichen Kerlchen sind an die japanische Mythologie angelehnt


Yokai-Trainer?
Auch wenn euch beim groben Überfliegen des Spielinhalts wirklich unweigerlich die Titelmelodie von Pokémon nicht aus dem Kopf gehen mag, so wird spätestens nach den ersten paar Begegnungen mit den kleinen Geistern klar, dass YO-KAI Watch in eine ganz andere Richtung läuft. So fangt ihr die Yokai nicht, sondern könnt mit ihnen Freundschaft schließen. Das wird einfacher, wenn ihr ihnen Süßigkeiten oder andere Snacks während eines Kampfes reicht. Habt ihr Freundschaft mit einem Yokai geschlossen, so taucht seine Medaille in eurem Buch auf und ihr könnt ihn in euer Team aufnehmen um mit ihm gegen andere Yokai zu kämpfen. Euer Team besteht, ähnlich wie bei Pokémon, aus maximal sechs Mitgliedern. Anders als bei Pokémon könnt ihr aber nicht nur eins in den Kampf schicken, sondern habt immer drei aktive Yokai im Kampf, während die anderen drei jederzeit eingewechselt werden können, indem ihr mit den Schultertasten, oder über das Touchpad den Kreis bewegt.


Der mächtige Ultiseel-Angriff wird durch ein zufälliges Minispiel ausgelöst


Die meiste Zeit kämpfen eure kleinen Kameraden von allein, doch könnt ihr sie dabei mit dem Ultiseel Angriff unterstützen. Dieser ist bei jedem Yokai ein bisschen anders und wird durch ein immer wechselndes Minispiel ausgelöst. Beispielsweise müsst ihr mit dem Touchpen einen Kreis malen, bis die Ultiseel Anzeige voll ist, oder ihr müsst Kugeln fangen. Genauso aktiv nehmt ihr am Kampf tei, wenn ihr eure Yokai von negativen Effekten reinigen müsst, hier tippt ihr auf das Touchpad um eine Kugel zu zerbrechen, oder wedelt Wolken weg.


Für jeden befreundeten Yo-Kai bekommt ihr eine Medaille


Die Yokai findet ihr aktiv, indem ihr in Gebieten mit hohem Ausschlag eures Radars der YO-KAI Watch, einer speziellen Uhr, die euch der Yokai Whisper zu Beginn schenkt, Yokai Aktivitäten aufspürt. Hierbei müsst ihr die spezielle Linse mit Hilfe des Touchpads oder dem Schiebepad auf den Yokai richten, bis sich der Kreis schließt. Natürlich versuchen die kleinen Geister dabei euch zu entwischen. Manche davon wollen auch einfach nur mit euch reden, die meisten aber gehen dann aus verschiedensten Gründen erst mal auf Nummer sicher und greifen euch an. Doch gibt es auch Kämpfe, denen ihr mehr oder weniger nicht ausweichen könnt. In dunklen Gassen tummeln sich auch gern Yokai und diese wuseln dann sichtbar in dem Areal herum und kommen auf euch zu. 


Entwickler Nintendo

Verlag Nintendo

Yo-kai leben in ihrer eigenen, geheimen und für uns unsichtbaren Welt und haben einen Heidenspaß daran, den Menschen neckische Streiche zu spielen - meist mit urkomischen Folgen. Yo-kai führen für gewöhnlich nichts Böses im Schilde, aber sie haben ihren eigenen Kopf und einzigartige Fähigkeiten. Wenn in unserem Alltag etwas schiefgeht, liegt das häufig daran, dass ein Yo-kai Schabernack treibt. Eines sommerlichen Tages in Lenzhausen macht sich ein ganz gewöhnlicher Junge namens Nathan auf die Suche nach Insekten für ein naturwissenschaftliches Schulprojekt. Doch statt Insekten findet Nathan den großmäuligen Yo-kai Whisper. ... [...]

YO-KAI Watch
Wird Pokémon abgelöst?
 Navigation
  Seite 1  Die Welt der Yokai 
  Seite 2  Mehr als ein Abklatsch 
  Seite 3  Fazit 
Zur Galerie