backtotop
Informationen
Mafia Definitive Edition Neu in der Familie
Seite 1 \\ Mafia - Wie alles begann

Die Mafia Definitive Edition ist zwar ein Remake, orientiert sich jedoch sehr nah am Original aus dem Jahr 2004. Wir erkunden zum ersten Mal die Stadt Lost Heaven, den Schauplatz des Kult-Titels Mafia und verzichten in unserem folgenden Review daher auf Vergleiche zum Original.

Amerika in den 1930er Jahren – Tommy Angelo ist ein abgebrannter Taxifahrer, der jeden Tag versucht mit ein paar Dollars in der Tasche das Leben zu bestreiten. Plötzlich wird Tommy in eine Schießerei und Autojagd verwickelt und findet sich als Chauffeur der Mafia wieder. Nach diesem Erlebnis ist sein Leben nicht mehr dasselbe. Das dröge Taxifahren Tag ein Tag aus belastet ihn zunehmend, so ist er auch nicht traurig, als er ein zweites Mal die Wege der Mafiosi Paulie Lombardo und Sam Trapani kreuzt und sie ihn schließlich in die Familie aufnehmen.


Tommy Angelo im Gespräch mit Don Salieri


Tommy Angelos blutiger Aufstieg
Die Mafia Definitive Edition entführt euch in die schillernden aber auch finsteren Gebiete des Gangsterlebens der 30er Jahre. Von der offenen Spielwelt solltet ihr euch aber nicht auf die falsche Spur führen lassen. Mafia ist kein direktes Open World Spiel, vielmehr dient die einigermaßen belebte Stadt Lost Heaven als Hintergrundkulisse für die ansonsten stringente Story von Mafia. Bedenkt ihr das, bietet euch Mafia Definitive Edition ein spannend inszeniertes und vor allem rasantes Abenteuer durch den Sumpf des Verbrechens. Wir hatten zunehmend Spaß am Schlag auf Schlag eskalierenden Schicksal von Tommy und der Salieri Familie. Möchtet ihr Lost Heaven doch auf eigene Faust erkunden, so bietet euch Mafia Definitive Edition mit dem Free-Ride-Modus dazu die Chance. Hier habt ihr neben der gesamten Stadt auch noch kleinere Missionen und Aktivitäten, die den Open-World-Charakter dann doch noch in den Fokus rücken. Außerdem könnt ihr jederzeit bereits freigespielte Autos, Waffen und Outfits nutzen.

Rückblickend auf unser Review zur Mafia II Definitive Edition finden wir, dass mit dem Free-Ride-Modus eine sinnvolle Alternative geboten wird um die offene Spielwelt auch außerhalb der Missionen zu nutzen.  


Mit Lost Heaven und dem Umland der Stadt erlebt ihr ein facettenreiches Setting

Verlag 2K Games

FAMILIE. MACHT. RESPEKT. Tauch in die drei Epochen umfassende, brutale Welt des organisierten Verbrechens in Amerika ein. Familie, Macht und Respekt sind wichtige Elemente in den Spielen der Mafia Trilogy, aber die Motivationen der Protagonisten könnten unterschiedlicher nicht sein – der Wunsch, dazuzugehören, gnadenlose Gier, oder auch der Durst nach Rache. MAFIA - DEFINITIVE EDTION WENN NICHTS IST, WIE ES SCHEINT.. Lost Heaven, 1930. In einer schicksalhaften Nacht gerät der hart arbeitende Taxifahrer Tommy Angelo in Kontakt mit der italienischen Mafia und erhält Einblick in eine Welt, die gefährlich ist und doch ... [...]

Mafia Definitive Edition
Neu in der Familie
 Navigation
  Seite 1  Mafia - Wie alles begann 
  Seite 2  Es war einmal in Lost Heaven 
  Seite 3  Fazit 
Zur Galerie