backtotop
Informationen
Metro Exodus Postapokalypse bitte so!
Seite 2 \\ Fazit
 Seite 1  Artjom, halt! 
 Seite 2  Fazit 
Metro Exodus führt die Geschichte um Artjom und die Bewohner der Moskauer Metro nicht nur fort, sondern eröffnet euch eine ganze Welt. Besonders gefallen hat uns dabei aber, dass Vorwissen nicht zwingend notwendig ist, da die wichtigsten Eckpunkte um Artjoms bisherige Reise zusammengefasst werden und ihr nach einem kurzen Prolog kaum noch Berührungspunkte mit der Vergangenheit habt. Die Kernkompetenzen der Spielreihe, also ausgefeilte Stealthmechanismen und ein knapper Munitionsvorrat wurden mitgenommen und verfeinert. Was sich bereits in Metro Last Light ausprägte kommt in Metro Exodus nun ganz zur Geltung: das Leben an der Obferläche. Mit vielseitigen, beeindruckend trostlosen und verfallenen Szenarien vermittelt Metro Exodus einen authentischen Dytopie-Charakter fernab vom poppigen Sandbox-Feeling anderer Genrevertreter und vereint Stealth- und Survivalshooter mit Rollenspielelementen. Schade ist, dass der Open-World-Charakter von Metro Exodus unnötig limitiert ist, ein Schnellreise-Feature hätte uns öfter zu verschiedenen Orten zurückkehren lassen und mehr Ansporn zum erkunden der tollen Umgebungen gegeben.

Dennoch ist Metro Exodus unsere Empfehlung für alle Fans von postapokalyptischen und düsteren Szenarien!


Positives:
+ starke Optik
+ spielbar auch ohne Vorwissen
+ kluge Features
Negatives:
- keine Schnellreise
- lange Ladezeiten bei Spielstart
Gameplay
9/10
Steuerung
8/10
Umfang
8/10
Mehrspieler
/10
Grafik
9/10
Sound
9/10
Gesamtnote:
86
Gut (-)

Entwickler 4A Games

Verlag Deep Silver

Wir schreiben das Jahr 2036. Ein Vierteljahrhundert nach der nuklearen Vernichtung der Welt, klammern sich einige tausend Überlebende in den Metro-Tunneln der Ruinen Moskaus an ihre Existenz. Sie haben sich gegen die vergiftete Umwelt behauptet, Mutanten bekämpft, paranormalen Horror überstanden und in den Flammen eines Bürgerkrieges gebrannt. In der Rolle von Artjom liegt es jetzt an Ihnen, eine Gruppe Spartaner-Rangers auf ihrer Suche nach einem sicheren Lebensraum durch die Weiten des postapokalyptischen Russland gen Osten zu führen. Erforschen Sie die russische Wildnis in nicht-linearen Leveln und erleben die spannende ... [...]

Metro Exodus
Postapokalypse bitte so!
 Navigation
  Seite 1  Artjom, halt! 
  Seite 2  Fazit 
Zur Galerie