backtotop
Artikel
20.03.2009 \\ 14:25 Uhr Umfrage - ARD Morgenmagazin 41% fordern "Killerspiel"-Verbot

Laut einer Infratest-Dimap-Umfrage im Auftrag des ARD-Morgenmagazins haben sich 41 Prozent der Deutschen für ein Verbot von "Killerspielen" ausgesprochen. 26 Prozent meinen, dass die Verbreitung über Handel und Internet stärker kontrolliert werden müsste. 21 Prozent der Befragten halten es für sinnvoll, die Altersgrenze weiter heraufzusetzen. 18% denken, dass alles so bleiben sollte wie bisher. Man hatte bei dieser Frage ebenfalls die Möglichkeit Mehrfachnennungen zu machen.

Wie man an der Grafik deutlich sehen kann sind vor Allem die Menschen für ein Verbot, die sich meist wenig mit dem Thema Videospiele auseinandergesetzt haben. Ob solche „Meinungsmacher“ wirklich repräsentativ sind oder ein falsches Bild vermitteln, lasse ich an dieser Stelle offen…