backtotop
Artikel
03.02.2011 \\ 09:58 Uhr Call of Duty: Black Ops First Strike Ab sofort erhältlich - für Xbox 360
Der erste herunterladbare Zusatzinhalt für Call of Duty: Black Ops ist ab sofort auf Xbox LIVE erhältlich. Treyarch’s Call of Duty: Black Ops First Strike, das von Activision veröffentlicht wurde, beinhaltet fünf neue Karten voller Action, die Spieler um den ganzen Globus schicken.

„Berlin Wall“, eine neue Karte rund um die berühmte Mauer, lässt Spieler auf beiden Seiten im Berlin des Kalten Krieges kämpfen; „Stadium“ ermöglicht jede Menge blitzschnelle Gefechte innerhalb eines Sportkomplexes; „Discovery“ ist ein verlassener deutscher Außenposten an der antarktischen Küste; „Kowloon“ bietet vertikale Action auf verschiedenen Ebenen, die die hohen Gebäude und Dächer von Kowloon City (Hong Kong) offenbaren. First Strike bringt auch eine neue Erfahrung für Fans des umjubelten Überlebenskampf-Modus – dem Zombie-Modus: Im neuen Level „Ascension“ treten Spieler in einem mit Fallen gespickten Areal aus der Zeit des Kalten Krieges gegen Horden von teuflischen, Perk-stehlenden Zombie-Affen, aggressiven Sowjet-Untoten und vielen anderen Feinden an.

„Unsere Fans bedeuten uns alles“, so Mark Lamia, Leiter des Treyarch Studios. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir der Black Ops-Community spannendes, neues Gameplay bieten können, das den Mehrspielerspaß und die Zombie-Action noch erweitern. Unser Team hat alles gegeben, als es die Karten von First Strike gestaltet hat. So hat es zum Beispiel die Community mit eingebunden, um sicherzustellen, dass die neuen Inhalte eine fesselnde und einzigartige Spiel-Erfahrung bietet, die zu allen verschiedenen Spiel-Stilen passt.“

Call of Duty: Black Ops First Strike erscheint zuerst für Xbox360 für 1200 Microsoft Points.


Zur Galerie