backtotop
Artikel
28.02.2008 \\ 07:06 Uhr So Blonde Auf dem Weg ins Presswerk!

Es ist soweit: Das neue Steve Ince-Adventure So Blonde hat jetzt den Gold-Status erreicht und befindet sich nun in der Produktion im Presswerk. Damit ist sichergestellt, dass das Spiel pünktlich am 14. März 2008 in Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Regalen der Händler steht.

Sunny Blonde ist nicht gerade freiwillig auf den Bermudas gelandet: Eigentlich befand sich die hübsche 17-Jährige auf einer luxuriösen Kreuzfahrt, um mit ihren Eltern deren Silberhochzeit zu feiern. Ein schweres Unwetter brachte das Schiff jedoch in Seenot, Sunny ging über Bord und kam erst wieder am Strand zu sich. Viel schwerer als ihr unfreiwilliger Aufenthalt auf einer ihr völlig unbekannten Insel, von der sie nicht weiß, wie sie diese je wieder verlassen soll, wiegt für Sunny jedoch die Tatsache, dass sie plötzlich auf alle Luxusgüter der Welt verzichten muss: Ihr Handy hat keinen Empfang, ihr Make Up sitzt nicht richtig, und die nächste Shopping Mall scheint zumindest einen strammen Fußmarsch entfernt zu liegen. Damit nicht genug: Durch unglückliche Umstände wird Sunny noch um einige Jahrhunderte in der Zeit zurück geworfen und landet mitten im Zeitalter der Piraten und Seeräuber.

Sunny Blonde hat also ein wirkliches Problem – und die PC-Spielergemeinde ist aufgerufen, es in So Blonde zu lösen. Für die ungewöhnliche Story des Spiels zeichnet niemand geringerer als der bekannte Adventure-Autor Steve Ince („Baphomet’s Fluch“) verantwortlich.

So Blonde, entwickelt vom französischen Team Wizarbox, wartet mit einer abgedrehten Story, einer bildhübschen (Anti-)Heldin, tiefschwarzem Humor jenseits aller Blondinenwitz-Klischees, wunderschöner Zeichentrickgrafik und einigen spielerischen Überraschungen auf.


› Ähnliche News