backtotop
Artikel
18.12.2018 \\ 20:43 Uhr Degrees of Separation Neuer 2D-Puzzle-Platformer vorgestellt
Der Publisher Modus Games und Entwickler Moondrop haben einen Trailer veröffentlicht, der neue Einblicke in das Gameplay des 2D-Puzzle-Plattformers Degrees of Separation gewährt. Der Titel erscheint am 14. Februar 2019 für Nintendo Switch, PlayStation 4, PC und Xbox One. Ihr schlüpft in die Rolle zwei zu gleichen Maßen mächtiger Charaktere und manipuliert als solche Kälte und Hitze im Tandem-Modus. Dabei erkundet ihr eine üppige Welt voller Rätsel und Puzzle und setzt euch mit den Themen von Nähe und Trennung auseinander.

Degrees of Separation wurde sowohl für den Einzel- als auch Mehrspielermodus entwickelt. Durch Embers und Rimes gegensätzliche Feuer- und Eis-Fähigkeiten müsst ihr die Handlungen eures Partners genauso gründlich durchdenken wie eure eigenen. Dank ihrer individuellen Elemente könnt ihr die Welt auf ganz unterschiedlichen Wegen durchreisen. Vereint ihr eure Kräfte aber, so wird euer Einfluss auf die Umgebung noch mächtiger: Zusammen könnt ihr gezielt Wirbelstürme entfesseln, Flüsse einfrieren oder gar Plattformen aus dem Nichts erschaffen.

Branchenveteran Chris Avellone, bekannt für seine Arbeit an RPG-Klassikern wie Fallout: New Vegas, Star Wars Knights of the Old Republic II und Neverwinter Nights, hat eine bezaubernde Geschichte für den Titel erschaffen. Degrees of Separation vereint eine sanfte und zugleich kraftvolle Message, die von dem enormen Potential zweier gegensätzlicher Mächte erzählt, mit stimmungsvollen Rätseln. Das alles ist in einer wunderschönen Welt im Bilderbuch-Stil angesiedelt.

Degrees of Separation ist ab dem 14. Februar für Nintendo Switch, PS4, Xbox One und PC für 19,99 Euro erhältlich.

Features

  • 2D-Adventure-Platftormer. Ihr erforscht eine liebevoll gestaltete 2D-Welt im bezaubernden Kunststil, der auf den Aspekten gegensätzlicher Temperaturen beruht.
  • Innovatives Storytelling. Innerhalb einer komplexen Geschichte aus der Feder des preisgekrönten Videospiel-Autors Chris Avellone erlebt ihr, wie Ember und Rime ihre Gegensätze zu mächtigen Fähigkeiten vereinen.
  • Rätselumgebung. Ihr erkundet verschiedene Welten und löst umfangreiche Rätsel und Puzzle, welche sowohl eure aktuelle Lage als auch eure Umgebung verändern können.
  • Kooperatives Gameplay. Sowohl im Alleingang als auch im Koop könnt ihr die Mächte der beiden Protagonisten vereinen und mit der Umgebung interagieren, um verschiedene Pfade zu bestreiten – auf eigene Faust oder als Duo.
  • Nicht-lineare Levels. Ihr bereist vielfältige Landschaften, die immer wieder neue Spielmechaniken, Charakterentwicklung, Gameplay-Fortschritt und Erzählungen vorstellen.