backtotop
Artikel
25.09.2018 \\ 11:11 Uhr Dakar 18 Ab sofort erhältlich
Die portugiesischen Rallye-Enthusiasten vom Entwicklerstudio Bigmoon Entertainment geben den Release von Dakar 18 bekannt. Die Rallye-Simulation ist ab sofort für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erhätlich.

Basierend auf der weltbekannten, jährlich stattfindenden Rallye in Südamerika, die von der Amaury Sport Organisation (A.S.O.) organisiert wird, ist DAKAR 18 eine realistische Simulation der größten Cross-Country-Rallye der Welt. Ihr wählt aus einer Vielzahl von verschiedenen Fahrzeugen, um über eine der größten offenen Spielewelten aller Zeiten zu fahren. Dabei greift ihr auf das offizielle Roadbook zurück, um die Orientierung auf den 14 Etappen in Peru, Bolivien und Argentinien nicht zu verlieren.

Ihr messt euch in DAKAR 18 online mit anderen Spielern oder steigert offline eure Fähigkeiten in Tempo und Navigation. DAKAR 18 bietet eine atemberaubende Grafik sowie viele der offiziellen Fahrzeuge und Fahrer der fünf Rennkategorien (Auto, Motorrad, Trucks, Quads und SxS) der DAKAR RALLY 2018. Zusätzlich beinhaltet das Spiel einen Singleplayer sowie einen Splitscreen und Online-Multiplayer-Modus.

Features:
  • Riesige Cross-Country-Open-World: Ihr erlebt eine einzigartige Rennerfahrung zwischen Peru, Bolivien und Argentinien, während ihr auf der 12.000 km2 großen Open-World ohne Limits unterwegs seid.
  • Dakar Rally 2018 Erleben Sie alle 14 Etappen von Lima nach Córdoba
  • Realistische Gafik: Durch die Daten der Satellitenbilder ist die Welt so realistisch wie nie zuvor.
  • Realistisches Road-Book-Navigations-System: Durch das offizielle Road Book der DAKAR Rallye 2018 seid ihr so nah wie möglich an der offiziellen Rallye dran. Ihr müsst euch mit Hilfe des Roadbooks durch die endlosen Landschaften navigieren.
  • Zeit-und Wetter-Simulation: Ihr müsst gegen den trockenen Sand unter der heißen Sonne oder den tiefen Matsch unter strömenden Regen kämpfen.
  • Sonnen und Himmelskonstellationen: Die Sonne wird sich entsprechend der Position des Landes (Peru, Bolivien und Argentinien) bewegen. Sogar der Sternenlauf in der Nacht ist simuliert.
  • Retten und reparieren: Ihr könnt entweder gnadenlos für den Sieg kämpfen oder anhalten, um den Konkurrenten zu helfen. Das Helfen anderer Spieler bringt extra „Repair-Points“ ein, die dringend benötigt werden.
  • Single- und Multiplayer: Im Spiel gibt es eine Online-und Offline-Multiplayer-Erfahrung sowie Wettkampf. Ihr könnt mit bis zu sieben anderen Kontrahenten online gegeneinander fahren oder eure Freunde im Splitscreen-Modus schlagen.
  • Autos: Peugeot, Mini, Toyota, Renault, Mitsubishi mit Carlos Sainz, Stéphane Peterhansel, Sebastien Loeb, Nasser Al Attiyah, Nani Roma, Orlando Terranova, Mikko Hirvonen, Bryce Menzies, Emiliano Spataro, Carlos Sousa und vielen anderen.
  • Motorcycles: KTM, Honda, Yamaha, Husqvarna mit Mathias Walkner, Sam Sunderland, Joan Barreda, Adrien Van Beveren, Pablo Quintanilla, Laia Sanz und vielen anderen.
  • Quads: Yamaha Raptor mit Ignacio Casale, Sergey Karyakin, Alexis Hernandez, Rafal Sonik
  • Trucks: Kamaz, Maz, Tatra, MAN mit Eduardo Nikolaev, Martin Kolomy, Aleksandr Vasilevski und vielen anderen.
  • SxS: Polaris mit Patrice Garrouste, Claude Fournier und vielen anderen.

Zur Galerie