backtotop
Anfrage: DELETE FROM apx_user_online WHERE ( time<'1506015723' OR ip='920729208' )
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: INSERT IGNORE INTO apx_user_online VALUES ('','920729208','1506016023','','/reviews,id997,1,samurai_warriors_spirit_sanada.html')
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Informationen
Samurai Warriors: Spirit of Sanada Die Chronik einer Kriegerfamilie
Seite 1 \\ Wie der Vater, so der Sohn
 Seite 1  Wie der Vater, so der Sohn 
 Seite 2  Fazit 
Die beiden Hauptreihen der Koei Warriors oder des Musou-Universums, Dynasty Warriors und Samurai Warriors sind viele verschiedene Wege gegangen, um das simple aber süchtig machende "Einer-gegen-Tausend"-Gameplay immer wieder zu bereichern. Mit Samurai Warriors: Spirit of Sanada gehen Koei und die Omega Force diesmal noch weiter in die Rollenspiel-Ebene und verbinden Gameplay-Elemente aus der Toukiden-Reihe mit den typischen Schlachtfeld orientierten Massenkloppereien. Wie der neue Versuch, Musou zu einem Rollenspiel zu machen, sich schlägt, erfahrt ihr in unserem Review.

Die glorreichen Sanada
Samurai Warriors: Spirit of Sanada geht dieses Mal tiefer ins Detail und widmet sich ganz speziell der Sanada Familie, deren Wirken über Generationen hinweg die Schlachten der Sengoku-Ära Japans geprägt und entscheidend mitbestimmt hat. Angefangen mit der Allianz zwischen dem Kriegsfürst Shingen Takeda und Masayuki Sanada, dem Kopf der Sanada Familie und Vater von Noboyuki Sanada, der seit Samurai Warriors 4 ein spielbarer Charakter ist und dem sozusagen Pendant zu Zhou Yun aus Dynasty Warriors, Yukimura Sanada, einem der größten Helden seit dem ersten Samurai Warriors. Mit Masayuki bestreitet ihr die ersten Schlachten, könnt aber im Laufe des Spiels auch mit anderen Charakteren an den einzelnen Schlachten teilnehmen. Anders als in Samurai Warriors 4 oder 4-II, gibt es kein Startmenü, ihr taucht direkt in das Geschehen ein und könnt stattdessen im Heimatdorf der Sanada in die verschiedenen Schlachten ziehen. Möchtet ihr nicht am laufenden Band Kriege bestreiten, könnt ihr im Dorf der Sanada auch das Feld bestellen, angeln, trainieren und mit den Dorfbewohnern und Gästen interagieren und kleinere Quests erledigen, die euch Rohstoffe beispielsweise zur Verbesserung eurer Waffe bringen.


Neu dabei: der Kopf des Sanada Clans, Masayuki Sanada


Die Action-Geschichtsstunde
Die Zeitspanne, in der ihr die Sanada Familie begleitet beträgt über 50 Jahre, in denen die Charaktere auch altern und euch somit in jeweils unterschiedlichen Charaktermodellen präsentiert werden. Wie üblich wird abseits der Schlachten der Kern der Geschichte in Dialogszenen behandelt, in den Schlachten selbst wird die Geschichte nur am Rande über unterschiedliche Missionen getragen. Neben der Hauptgeschichte, in der ihr euch nur auf den Dunstkreis der Sanada konzentriert, könnt ihr auch Schlachten abseits des Clans führen und taucht dort wieder in andere Charaktere aus dem Samurai Warriors Universum ein. 


Kleine Helden: Nobuyuki und Yukimura


Neben allen bekannten Charakteren aus Samurai Warriors 4 und 4-II kommen neben Masayuki Sanada auch weitere neue Charaktere hinzu. Hideyoshi Toyotomis Konkubine Chacha ist die Tochter von Oichi und Nagamasa Azai, der fünfte Sohn von Shingen Takeda, Katsuyori Takeda, gesellt sich ebenfalls zum Ensemble. Auch Ieyasu Tokugawas Sohn Hidetada Tokugawa zieht diesmal in die Schlacht. Der fiktive Charakter Sasuke tendiert in seiner Art in Richtung Kunoichi oder Nene. Nicht spielbar, aber auch neu in der Welt von Samurai Warriors ist die Lady Muramatsu, die in mehreren Schlachten eine Rolle spielt. Für Neueinsteiger in die Reihe gibt es eine Glossar-Funktion, für die ihr selbst aktiv werden müsst. In Gesprächen habt ihr die Möglichkeit hervorgehobene Begriffe genauer anzusehen und bekommt eine Erklärung. Ebenfalls könnt ihr euch Informationen über eure Gesprächspartner anzeigen lassen. Leider wurde auf eine deutsche Übersetzung der Texte verzichtet, ein bisschen Gehirnschmalz ist also doch gefragt. 


Horden von Gegnern sind das, was Musou-Spiele so wundervoll macht


Auch in den einzelnen Schlachten müsst ihr wachsamer sein, als bei dem großen Bruder Dynasty Warriors. Seit jeher setzt die Samurai Warriors Reihe auf Missionen, die auf dem Schlachtfeld erledigt werden sollen, anders als bei Dynasty Warriors oft der Fall, müsst ihr in nahezu jeder Schlacht erst bestimmte Aufgaben erledigen, um dem General der gegnerischen Fraktion gegenübertreten zu können. Um etwas flexibler zu sein, kehrt das Wechselfeature aus Samurai Warriors 4 zurück, mit dem ihr zwei unterschiedliche Helden auswählen könnt und durch drücken der Options-Taste den zu steuernden Charakter wechselt. Hierdurch können die großen Schlachtfeld effizienter genutzt werden.


Besonders schön ist es, die Gegner mit Effektfeuerwerken zu grillen


Die Details machen den Unterschied
Samurai Warriors als zweiter großer Hauptteil des Musou-Universums hat seit dem ersten Teil eine andere Herangehensweise, detailliertere Schlachtfelder, Schlachtfelder mit mehreren Ebenen, andere Angriffe und viele andere Details unterscheiden die japanische Geschichtsstunde stark vom chinesischen Historiengemetzel. Seit jeher haben die beiden Spielreihen einen geschwisterlichen Wettkampf, der den jeweils nächsten Titel verbessert. Als große Fans der Reihe beobachten wir seit vielen Jahren die Entwicklung der Musou-Titel. So waren wir erstaunt und begeistert, dass sich die optische Präsentation selbst im Vergleich zu Samurai Warriors 4-II, welches inzwischen auch schon zwei Jahre alt ist, noch einmal verbessert. Auf den riesigen Schlachtfeldern plätschern Bäche, wiegen sich Gräser im Wind, werfen Bäume Schatten. Dazu gesellen sich Hundertschaften von Gegnern und ein Feuerwerk an Effekten. Das alles flüssig und ohne Bugs oder Glitches hervorgebracht.

› Kommentare

Entwickler Omega Force

Verlag Koch Media

Die Geschichte von Samurai Warriros: Spirit of Sanada folgt Masayuki Sanada, dem Patriarchen des Clans, von seinem allerersten Kampf an und fährt fort mit seinem zweiten Sohn Yukimura. Dieser hat ein reines Wesen, ist aber auch ein rücksichtsloses Kind. Während seine älteren Geschwister auf ihn aufpassten, strebte er sein ganzes Leben danach, sein Bestes für den Clan zu geben. In Samurai Warriros: Spirit of Sanada erleben die Spieler das Leben in der Stadt, vom friedlichen Treiben bis hin zum geschäftigen Trubel. Hier können sie sich auf den nächsten Kampf vorbereiten, Gespräche mit Offizieren und Bürgern führen sowie ... [...]

Samurai Warriors: Spirit of Sanada
Die Chronik einer Kriegerfamilie
 Navigation
  Seite 1  Wie der Vater, so der Sohn 
  Seite 2  Fazit 
Zur Galerie
Anfrage: DELETE FROM apx_stats_iplog WHERE time<'1506012423'
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: SELECT time FROM apx_stats_iplog WHERE ip='920729208' LIMIT 1
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: SELECT type FROM apx_stats_userenv WHERE ( daystamp='20170921' AND ( ( type='browser' AND value='SEARCHENGINE' ) OR ( type='os' AND value='SEARCHENGINE' ) OR ( type='country' AND value='Commercial (.com)' ) ) )
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/192628_53474/webseiten/modules/stats/shutdown.php on line 56
Anfrage: INSERT INTO apx_stats_userenv VALUES ('20170921','browser','SEARCHENGINE',1)
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: INSERT INTO apx_stats_userenv VALUES ('20170921','os','SEARCHENGINE',1)
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: INSERT INTO apx_stats_userenv VALUES ('20170921','country','Commercial (.com)',1)
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: INSERT INTO apx_stats_iplog VALUES ('920729208','1506016023')
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine