backtotop
Informationen
Persona 5 Chaotisch und durchgeknallt, aber schlüssig und tief
Seite 3 \\ Fazit
Persona 5 ist eine klare Empfehlung. Jedoch nur, wenn ihr euch auf den Titel einlassen könnt. Persona 5 ist kein rasantes, actionhaltiges Rollenspiel, sondern bedarf Voraussicht und Durchhaltevermögen. Habt ihr die nötige Geduld, euch über den anfangs sehr linearen Spielverlauf hinaus mit dem Titel zu befassen, eröffnet sich ein auf mehreren Ebenen tiefgründiges Erlebnis, das sowohl erzählerisch, als auch spielerisch ein sehr erwachsenes Niveau in einer knallbunten Ummantlung versteckt hält. Persona 5 spielt sich wunderbar auch ohne große Kenntnisse über die vorherigen Titel und ist so auch für Neueinsteiger in die Reihe sehr gut geeignet.
Positives:
+ starke Präsentation
+ packende Story
+ unterhaltsames Gameplay
Negatives:
- zäher Einstieg
- stellenweise langatmig
Gameplay
10/10
Steuerung
9/10
Umfang
9/10
Mehrspieler
/10
Grafik
9/10
Sound
9/10
Gesamtnote:
92
Gut (+)
› Kommentare

Entwickler Atlus

Verlag Deep Silver

In Persona 5 geht es um die inneren und äußeren Konflikte einer Gruppe von außergewöhnlichen Highschool-Schülern. Sie setzt sich aus dem Protagonisten und einer Reihe von Begleitern zusammen, die er im Laufe der Geschichte kennenlernt und mit denen er ein Doppelleben als sogenannte Phantomdiebe führt. Sie führen auf der einen Seite das übliche Leben normaler Highschool-Schüler in Tokio - Unterricht besuchen, Aktivitäten nach der Schule, Teilzeitjobs. Auf der anderen Seite durchleben sie aber auch fantastische Abenteuer, indem sie mit übersinnlichen Kräften in die Herzen der Menschen eindringen. Diese Kräfte stammen aus der ... [...]

Persona 5
Chaotisch und durchgeknallt, aber schlüssig und tief
 Navigation
  Seite 1  Zwei Welten - eine Zeitachse 
  Seite 2  Zwei Welten - ein Herz 
  Seite 3  Fazit 
Zur Galerie