backtotop
Anfrage: DELETE FROM apx_user_online WHERE ( time<'1506016039' OR ip='920729208' )
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: INSERT IGNORE INTO apx_user_online VALUES ('','920729208','1506016339','','/reviews,id981,1,persona_5.html')
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Informationen
Persona 5 Chaotisch und durchgeknallt, aber schlüssig und tief
Seite 1 \\ Zwei Welten - eine Zeitachse
Acht Jahre ist es her, dass Persona 4 mit seinem einzigartigen Stil zu einem der interessantesten JRPGs der Videospielgeschichte wurde. Persona 5 knüpft optisch schon einmal in Sachen Herausstechen an, ob es auch im Hinblick auf den Inhalt an die früheren Erfolge erinnern kann, haben wir für euch herausfinden wollen und präsentieren euch die Ergebnisse in unserem folgenden Review.

Willkommen im Unterbewusstsein
Nach einem unfairen Vorfall von eurer alten Schule geworfen und bei einem Bekannten eurer Familie, Sojiro Sakura, untergekommen, müsst ihr euch auf einer neuen Schule, der Shujin Academy, beweisen. Dabei darf euch nichts schief gehen, immerhin seid ihr seither unter Bewährung. Hier seid ihr nun ein Außenseiter und steht ganz allein da. Fast ganz allein. Denn ihr seid nicht der einzige Ausgegrenzte und könnt euch schnell mit Ryuji Sakamoto, einem ehemaligen Spitzenläufer des Schulteams, anfreunden. Ryuji ist allseits bekannt als Taugenichts, doch treuer und mutiger als man es denkt. Gemeinsam auf dem Schulweg entdeckt ihr ein Schloss an der Stelle an der eure neue Schule stehen sollte. Überschneiden sich Realität und eine andere Welt? Ja! Willkommen in den Palästen, willkommen in den verdrehten Wünschen der Menschen. In dieser Dimension müsst ihr einen Schatz stehlen, was sich aber nicht als Zuckerschlecken herausstellt, sondern Observation, Kenntnisse und das richtigen Timing braucht. Während ihr im echten Leben mit den Tücken des Schülerlebens zu kämpfen habt, geht es in dieser Welt um echte Kämpfe um Leben und Tod, die ihr verdeckt als Phantom Thief ausfechtet. Euch zur Seite stehen Personas, Manifestationen eures Herzens. 


Die Phantom Thieves stehlen den Schatz aus einem Palast


Persona 5 hat uns mit den Tiefen der Story überrascht. Weniger mit dem allgemeinen Verlauf, als mit den behandelten Thematiken. Sexualität, Tod, Mobbing, Unterdrückung, die Rebellion gegen die Erwachsenen und verschiedene andere, recht schwerwiegende Themen werden behandelt und dabei von verschiedenen Seiten betrachtet. Das Konzept, in das verdorbene Unterbewusstsein von Menschen zu dringen, hat uns sehr gefallen. Die Geschichte von Persona 5 wird euch sowohl in Dialogszenen, in denen ihr verschiedene Optionen habt, als auch in voll animierten Zwischensequenzen näher gebracht.


Eure kleine aber illustre Gruppe von Außenseitern schließt sich zusammen, um Ordnung zu machen


Zwischen Schulpflicht und Schatzjagd
Zunächst werdet ihr in Sachen Spielfreiheit sehr kurz gehalten. Um euch alle Möglichkeiten die euch Persona 5 bietet vorzustellen, seht ihr von der Spielwelt erst wenig, könnt euch nur bedingt umsehen und erlebt einen überschaubaren Umfang des Spiels. Nach den ersten zwei bis drei Stunden jedoch, öffnet sich die Welt von Persona 5 mehr und mehr. Ihr könnt freier agieren, die Orte frei besuchen, Entscheidungen treffen und auf eigene Faust planen, wie euer weiteres Vorgehen ist. Doch achtet auf die Zeit! Jeder Tag hat nur begrenzte Zeitabschnitte, Morgen, Mittag, Nachmittag und Abend und eure Aktionen verbrauchen ein gewisses Pensum dieser Abschnitte. Da ihr auf bestimmte Ziele hinarbeitet, müsst ihr eure Zeit gut managen, damit ihr das Spiel nicht frühzeitig beenden müsst. Glücklicherweise gilt diese Zeitregelung nur in der realen Welt. Befindet ihr euch in einem Palast, könnt ihr solang darin bleiben, wie ihr möchtet, jedoch ist beim Verlassen dieser Dimension in der echten Welt Abend, was ihr beim Besuch berücksichtigen solltet. 


Igor und der Velvet Room sind uns nicht geheuer


Befindet ihr euch in einem Palast, so solltet ihr darauf achten, dass ihr die Gegner nicht alarmiert, je alarmierter die Wachen sind, desto gefährlicher ist euer weiteres Vorgehen. In den Palästen gibt es glücklicherweise Safe Rooms, die aus dem Einfluss des jeweiligen Herrschers sind und von denen aus ihr zu anderen Safe Rooms im Palast schnellreisen und euch einen Überblick über die aktuelle Lage verschaffen könnt. Ihr müsst die einzelnen Paläste mehrmals besuchen, um eure Observation abzuschließen und auch um euch ausreichend auszurüsten, hierzu besucht ihr die Läden in der Realität und kauft beispielsweise Spielzeugwaffen (die euren Gegnern in der anderen Dimension wie echte Waffen vorkommen), Lebensmittel, Medizin oder Bekleidung. Geld, um die Ausrüstung zu finanzieren, bekommt ihr zum Einen durch Kämpfe in den Palästen, zum anderen könnt ihr in der echten Welt auch Nebenjobs annehmen, um euer Taschengeld aufzubessern.

› Kommentare

Entwickler Atlus

Verlag Deep Silver

In Persona 5 geht es um die inneren und äußeren Konflikte einer Gruppe von außergewöhnlichen Highschool-Schülern. Sie setzt sich aus dem Protagonisten und einer Reihe von Begleitern zusammen, die er im Laufe der Geschichte kennenlernt und mit denen er ein Doppelleben als sogenannte Phantomdiebe führt. Sie führen auf der einen Seite das übliche Leben normaler Highschool-Schüler in Tokio - Unterricht besuchen, Aktivitäten nach der Schule, Teilzeitjobs. Auf der anderen Seite durchleben sie aber auch fantastische Abenteuer, indem sie mit übersinnlichen Kräften in die Herzen der Menschen eindringen. Diese Kräfte stammen aus der ... [...]

Persona 5
Chaotisch und durchgeknallt, aber ...
 Navigation
  Seite 1  Zwei Welten - eine Zeitachse 
  Seite 2  Zwei Welten - ein Herz 
  Seite 3  Fazit 
Zur Galerie
Anfrage: DELETE FROM apx_stats_iplog WHERE time<'1506012739'
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: SELECT time FROM apx_stats_iplog WHERE ip='920729208' LIMIT 1
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: SELECT type FROM apx_stats_userenv WHERE ( daystamp='20170921' AND ( ( type='browser' AND value='SEARCHENGINE' ) OR ( type='os' AND value='SEARCHENGINE' ) OR ( type='country' AND value='Commercial (.com)' ) ) )
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/192628_53474/webseiten/modules/stats/shutdown.php on line 56
Anfrage: INSERT INTO apx_stats_userenv VALUES ('20170921','browser','SEARCHENGINE',1)
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: INSERT INTO apx_stats_userenv VALUES ('20170921','os','SEARCHENGINE',1)
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: INSERT INTO apx_stats_userenv VALUES ('20170921','country','Commercial (.com)',1)
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine
Anfrage: INSERT INTO apx_stats_iplog VALUES ('920729208','1506016339')
MySQL meldet: Got error 130 from storage engine