backtotop
Informationen
Dead or Alive 5 Last Round Der sexy Kult-Klopper endlich auf NextGen
Seite 1 \\ Donovan, du Schelm!
 Seite 1  Donovan, du Schelm! 
 Seite 2  Fazit 
Dead or Alive geht wiederholt in die fünfte Runde, diesmal ist es aber mit Dead or Alive 5 Last Round die letzte. Endlich ist das Kult Beat 'em Up auch auf der aktuellen Konsolen-Generation angekommen und bringt euch gewohnt knallharte und schnelle Action, sowie knackige Schönheiten in neuer, überarbeiteter Optik. Dank der bereits enthaltenen DLC-Pakete aus DoA 5 und DoA 5 Ultimate gibt es einen ganzen Haufen  Kämpfer und Stages und auch eine riesen Auswahl an freispielbaren Kostümen für euch.

Mehr als "Du hast meinen Meister angegriffen..."
Ja, in Dead or Alive gibt es tatsächlich eine zusammenhängende Storyline, die euch über Cut-Scenes zwischen den Kämpfen näher gebracht wird. Helena möchte DOATEC von Grund auf erneuern und die üblen Machenschaften des Unternehmens wieder gutmachen und veranstaltet hier zu ein Dead or Alive Tournament. Doch anscheinend hat sich tief in den Eingeweiden von DOATEC die geheime Organisation MIST gegründet und versucht mit neuen Experimenten noch gefährlicher zu werden. Kasumi ist auf ihrer Mission, ihren aus dem MIST Projekt Alpha hervorgegangenen Klon Alpha-152 zu vernichten. 


Die Story von DoA5LR wird euch in wunderschönen Bildern vermittelt.


Hübsche große Kulleraugen!
Innerhalb der Kämpfe sieht Dead or Alive 5 LR brillant aus, hier wurde nochmal alles herausgeholt um die Jungs und Mädels in einem fantastischen Licht dastehen zu lassen. Auch die Level sind ein wenig überarbeitet. Leider entdeckt man beim Leveldesign und bei den Cut-Scenes gelegentlich die eine oder andere grafische Ungereimtheit bei der man merkt, dass hier bestehendes Material verwendet wurde und manchmal auch belassen wurde wie es war. Hierbei schwankt die Qualität zwischen "hätte besser sein können" und "Boobs!". Naja zugegebenermaßen bekommt man in der Hinsicht grafisch wieder einiges geboten. Pralle Brüste, Popos und unterm Rock hervor blitzende Höschen sind neben dem schnellen und gut zugänglichen Kampfsystem wohl das absolute Kernelement der Dead or Alive Reihe. Die Kostüme der Mädels (und inzwischen auch einiger Jungs) sind zum Teil sehr gewagt, waren aber dabei immer einen Gewissen Anspruch. Schick siehts definitiv immer aus und neben den Sexy-Outfits gibt es auch sehr coole Designs, wie Hayabusas Dämonenoutfit oder lustige Kostüme wie Zacks inzwischen legendäres Teletubbie-Dress.


Auch verlieren ist in DoA5LR nicht so tragisch.


Ganz leicht aus dem Ärmel geschüttelt
Zugegeben ist kein einziges Beat 'em Up mit Anspruch einfach. Auch in DoA5LR gibt es Killer Combos, bei denen ihr euch die Hand brechen könnt, doch die allgemeine Steuerung ist flüssig, leicht zugänglich und sieht cool aus - so bleiben die Kämpfe dem Button-Smashing fern und sind trotzdem auch für Anfänger oder Gelegenheitsschläger abwechslungsgreich genug. Einzig und allein das Block- und Kontersystem schenkt euch so manchen Gehirnknoten, denn sowohl hohe, mittlere und tiefe Tritte, wie auch hohe, mittlere und tiefe Schläge kontert ihr jeweils anders (mit der Blocktaste und einer entsprechenden Richtung auf dem Steuerkreuz) und das richtige Timing spielt hier eine sehr entscheidende Rolle. Unser Tipp für Einsteiger ist hier - draufhauen und Zähne zusammen beißen, wenn ihr eine Retourkutsche bekommt - denn für die richtigen Konter braucht ihr einiges an Spielerfahrung. Die Spielerfahrung könnt ihr aber neben dem Storymode auch in einem speziellen Trainingsmodus, in dem ihr sogenannte Combo-Herausforderungen abschließen könnt oder auch in den unterschiedlichen offline wie online erlangen.


Die großen Kampfplätze bieten euch viel zu entdecken. Nutzt die Umgebung!


Das blaue Auge wirst du wohl eine Weile behalten müssen
Das Thema Langzeitspaß ist bei einem so einfachen Genre wie Beat 'em Up immer so eine Sache. Einerseits sollte jeder Prügler seine gewissen Reize nie verlieren, andererseits ist das Genre nicht gerade bekannt für seine tiefgreifenden Storylines oder eine besonders facettenreiche Technik. Dead or Alive 5 Last Round fällt da auch nicht als Ausnahme heraus, doch motiviert auf lange Sicht ganz klar durch die vielen Kämpfer und Freispielmöglichkeiten sowie im Multiplayer-Bereich durch seine angenehme Handhabung und die schnelle Action. Hier hat die gesamte DoA-Reihe ausnahmslos die Nase weit vorn und der neueste Ableger mit dem riesigen Inhaltspaket definitiv an aller erster Spitze.
› Kommentare

Entwickler Tecmo

Verlag Koch Media

Mit Dead or Alive 5 LAST ROUND kommt das beliebte Beat’em Up auf die neuen Konsolen PS4 und Xbox One. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um den letzten Ableger des fünften Teils, der nicht nur mit knackigen 60 Bilder pro Sekunde überzeugen kann, sondern auch mit großem Umfang Kämpferherzen höher schlagen lässt: Mit Dead or Alive 5 Last Round kommt das beliebte Beat’em Up auf PS4 und Xbox One. Alle Charaktere aus DOA5/ 5U und fünf weitere sind enthalten, wovon drei Kämpfer aus den bisher erschienen DLCs (Phase 4, Marie Rose, Nyotengu) zur Riege dazu stoßen und zwei brandneue Charaktere ihren Weg ins Spiel ... [...]

Dead or Alive 5 Last Round
Der sexy Kult-Klopper endlich auf ...
 Navigation
  Seite 1  Donovan, du Schelm! 
  Seite 2  Fazit 
Zur Galerie