backtotop
Artikel
04.08.2017 \\ 17:42 Uhr For Honor Season 3 beginnt Mitte August
Ubisoft kündigte heute an, dass am 15. August mit „Grudge & Glory“ die dritte Season von For Honor zeitgleich auf allen Plattformen veröffentlicht wird.

„Grudge & Glory“ ist das bisher größte Update für For Honor. Neben neuer Ausrüstung, neuen Helden und Karten werden auch Ranglistenspiele, sowie weitreichende Updates zum Spielgeschehen eingeführt. Alle Karten und Gameplay-Updates werden zu Beginn der dritten Season für alle Spieler frei verfügbar sein. Die neuen Helden, der stolze Highlander und der furchtlose Gladiator, werden für Besitzer des Season Pass am 15. August kostenlos verfügbar sein. Alle anderen Spieler können sie im Spiel am 22. August für jeweils 15.000 Stahl freischalten. Die Veröffentlichung von Season 3 ist der erste Schritt des Entwicklungsplans für For Honor. Dieser beinhaltet zudem eine weitere Season für November und plant u.a. auch die Einführung von dedizierten Servern zu einem späteren Zeitpunkt.

Der niemals endende Krieg zwischen Rittern, Wikingern und Samurai heißt zwei tödliche neue Helden auf dem Schlachtfeld willkommen:
- Highlander (Wikinger - Hybrid): Highlander sind geduldige Helden, die zwischen zwei verschiedenen Kampfhaltungen wechseln können. Ihre defensive Form ermöglicht Konterangriffe und das Austauschen von Schlägen und ihre offensive Haltung entfesselt ihre tödlichsten Angriffe, allerdings auf Kosten der Fähigkeit zu Blocken. Das Schwert des Highlanders ist das schwerste und längste im Spiel, was ihm eine tödliche Kombination aus Stärke und Reichweite verleiht.

- Gladiator (Ritter - Assassine): Gladiatoren benutzen einen Dreizack und ein Schild und haben damit das Töten zu ihrem Beruf gemacht – nun tragen sie ihre Unbarmherzigkeit und ihr Können in den Krieg. Nur mit wenig Rüstung ausgestattet, können sie ihre Gegner schlagen, mit dem gewonnenen Abstand unschädlich machen und weiter angreifen. Ihre größere Ausdauer und verkürzte Cooldown-Zeiten machen sie zu extrem agilen und gefährlichen Kontrahenten.

Mit Wachposten und Wikingerdorf werden zwei neue Schlachtfelder zur Weltkarte hinzugefügt. Beide Karten setzen voraus, dass ihr mit ihren einzigartigen und tödlichen Gefahren vertraut seid. Dieses Terrain zu meistern und sich stets der Umgebung gewahr zu sein, ist ein Muss. Zusätzlich wird Season 3 eine neue legendäre Ausrüstungsseltenheit einführen und zudem das maximale Ansehen aller Helden auf 40 erhöhen, um euch mehr Anpassungsmöglichkeiten für eure Helden zu ermöglichen.
Ebenso wird Season 3 mit der Einführung von 1-gegen-1-Turnieren eine kompetitive Spielform einführen. Wenn ihr euch in Turnieren messt, könnt ihr um höhere Rangplätze kämpfen, die in jeder kommenden Season zurückgesetzt werden. Des Weiteren geht es um exklusive Turnierpreise.

Kompetitives Spielen wird im Verlauf dieses Jahres um 4-gegen-4-Ranglistenmodi erweitert.


Zur Galerie
› Kommentare