backtotop
Artikel
29.11.2011 \\ 19:23 Uhr Total War: Fall of the Samurai Neues Addon kommt + erste Bilder
SEGA gab bekannt, dass die offizielle Stand-Alone-Erweiterung für Total War: SHOGUN 2 im März 2012 veröffentlicht wird.

Im ausgehenden 19. Jahrhundert nähert sich die Ära der Samurai ihrem Ende. Die Meister von Schwert, Bogen und Pferd müssen sich genau wie der Rest Japans umwälzenden Veränderungen stellen. Westliche Händler mit revolutionären neuen Waffen und genauso revolutionären neuen Ideen unterstützen die kaiserliche Armee und wenden sich gegen die aussterbende Klasse der Samurai, die von Japans letztem Shogun geführt wird. Entscheidet euch für eine Seite, wählt Ihre Waffen und führt das Land in seine letzte Schlacht um Japans Zukunft. Die moderne tritt gegen die alte Welt an – und nur eine von beiden kann siegreich aus dieser Begegnung hervorgehen.

Diese umfangreiche Stand-Alone-Erweiterung zu „Total War: SHOGUN 2“ bietet den Spielern eine brandneue Spielerfahrung. Ihr könnt jetzt unter sechs neuen spielbaren Klans wählen, darunter auch Klans wie die Satsuma, Förderer des modernen Japan, und solche wie die Nagaoka, die den Shogun unterstützen. Außerdem müsst ihr euch um drei einflussreiche ausländische Mächte kümmern: Amerika, Großbritannien und Frankreich haben ein großes Interesse an Japan. Zudem ist zum ersten Mal in einem „Total War“-Titel eine moderne Technologie wie die der Eisenbahn mit dabei!

Neben der Aktualisierung der Kampagnenkarte werden die epischen Schlachten von „Total War: SHOGUN 2“ außerdem um neue Einheiten und Fähigkeiten bereichert. An Land werden 39 neue Einheiten eingesetzt, unter anderem Gatling-Geschütze, US-Marines und britische Royal Marines. Auch die Schlachten zur See erscheinen im neuen Gewand: Es gibt jetzt zehn neue Schiffstypen, darunter riesige gepanzerte und mit Dampf betriebene Kriegsschiffe, die Artillerie-Einheiten transportieren, sodass Sie zum ersten Mal in einem „Total War“-Titel Kämpfe auf dem Land vom Meer aus bombardieren können!

Für die Kampagnenkarte stehen drei neue Agententypen zur Auswahl, es gibt vier neue historische Szenarien und auch die Spielmechanik für Belagerungen ist brandneu. Der Multiplayer von „Total War: SHOGUN 2“ wurde umfangreich aktualisiert. Die Liste der neuen Funktionen übertrifft in ihrer epischen Länge fast schon die Tiefe des Konflikts in „Total War: SHOGUN 2 - Fall of the Samurai“.


Zur Galerie
› Kommentare