backtotop
Informationen
VPRO V700 Die mechanische Tastatur im Test
Seite 1 \\ Mechanisch, günstig, gut?
 Seite 1  Mechanisch, günstig, gut? 
 Seite 2  Fazit 
Neben der V900 veröffentlicht Rapoo mit der V700 auch die passende Tastatur. Die ist mechanisch und soll sich natürlich mit dem größten Fokus an die Zielgruppe der Gamer richten. Geht der Plan auf?

Die Funktionalität im Blick
Beim ersten Handanlegen fällt auch bei der V700 die sehr hochwertige Verarbeitung auf. Es gibt keine scharfen Kanten und die Tastatur wirkt durchweg hochwertig. Die Tastatur ist 473 x 227 x 35 Millimeter groß und wiegt knapp 1365 Gramm. Rapoo hat der V700 mechanische Schalter spendiert. Es handelt sich hier nicht um die bekannten Cherry MX-Schalter, sondern um Kalih Yellow. Die besitzen einen sehr guten Druckpunkt von 50 Gramm (der Anschlagsweg beträgt 2 Millimeter) und sorgen deshalb auch jenseits des Gaming für Produktivität - etwa beim Schreiben von langen Texten.


Die VPRO V700 konzentriert sich auf das nötige Minimum.


Dahingegen ist die Tastatur aber auch sehr laut – fast lauter, als man es von mechanischen Tastaturen gewohnt ist. Die Tastatur reagierte während unseres Tests jederzeit und das äußerst präzise. Das liegt am dem V-Power3-Gaming-Chip mit einem 32-Bit-ARM-Core-Prozessor. Von den insgesamt 108 Tasten lassen sich 106 mit hilfreichen Makros belegen. Angeschlossen wird die Tastatur via USB, das 1,8 Meter lange Kabel ist für alle Ideen lang genug. Für die volle Funktionalität empfehlen wir die Installation des beiliegenden Treibers.


Die VPRO V700 bietet wenig Extras.


Doch es ist nicht alles Gold was glänzt und so weißt auch die V700 einige kleine Mankos auf. So fehlt es der Tastatur an besonderen Extras. Es gibt keinen USB-Anschluss für externe Geräte, es gibt keinen Kopfhörer- und Mikrofoneingang. Es gibt keine Beleuchtung (wenn man die zwei beleuchteten Tasten nicht mitzählt). Man merkt, dass sich Rapoo hier definitiv auf das Nötigste beschränken und dieses sehr gut umsetzen will. Waschechten Spielern dürfte das Fehlen bestimmter Extras allerdings sauer aufstoßen.

› Kommentare
VPRO V700
Die mechanische Tastatur im Test
 Navigation
  Seite 1  Mechanisch, günstig, gut? 
  Seite 2  Fazit 
Zur Galerie